Reflexion

Unsere Erfahrungen

Den Auftrag einen Blog zu führen haben wir zu Beginn des Semesters erhalten. sab und chr haben beide vorher noch nie gebloggt und wussten nicht genau was sie erwartet. Das Thema Netzneutralität haben wir kurz im Fach ARIS besprochen und wir wollten beide mehr darüber erfahren. Da es viele spannende Aspekte zu diesem Thema gibt, war es zu Beginn schwierig eine geeignete Eingrenzung vorzunehmen. Reflexion weiterlesen

Ausblick

Nach den Stellungnahmen unsererseits, folgt der zweitletzte Blogbeitrag, in welchem wir in die Zukunft schauen. Eine nicht ganz einfache Aufgabe – schliesslich sind wir keine Hellseher. Wir wagen trotzdem einen Versuch…

Ausblick weiterlesen

Staatliche Regulierung in der Schweiz? – Stellungnahme der Bloggerin „chr“

Dies ist der erste Beitrag, der mir sehr schwer fällt zu schreiben. Zum einen, weil ich nicht „einfach“ zu einem Teil recherchieren und die Ergebnisse zusammentragen kann. Und zum anderen, da ich zu Beginn dachte, ich hätte nach der intensiven Auseinandersetzung mit dem Thema eine klare Meinung und kann am Schluss unserer Recherche „Ja“ oder „Nein“ sagen. Staatliche Regulierung in der Schweiz? – Stellungnahme der Bloggerin „chr“ weiterlesen

Staatliche Regulierung in der Schweiz? – Stellungnahme der Bloggerin „sab“

Meiner Meinung nach wäre eine gesetzliche Regulierung von Vorteil. Diese müsste entweder sehr detailliert ausgearbeitet werden, um jede mögliche Verletzung zu integrieren. Oder aber die Regulierung sollte sehr allgemein und kurz gehalten werden, wie der Verhaltenscodex der Netzbetreiber. Staatliche Regulierung in der Schweiz? – Stellungnahme der Bloggerin „sab“ weiterlesen

Aus Sicht Schweizer Non-Profit-Organisationen

In diesem Beitrag werden die Meinungen von SWITCH, ISOC Schweiz und der SRG SSR vorgestellt.
Die Stiftung SWITCH brachte vor 25 Jahren, als Partnerin der Hochschulen, das Internet in die Schweiz. SWITCH verfolgt weder kommerzielle Zwecke noch möchte sie Gewinn ausschütten.
Die ISOC Schweiz (Internet Society Switzerland Chapter) wurde 2012 in Zürich gegründet und ist eine Untergruppe der globalen Society, welche bereits seit 23 Jahren existiert. Als Vertreter der Organisation in der Arbeitsgruppe zur Netzneutralität des Bundes, amteten ISOC-CH-Mitglieder Balthasar Glättli und Bernie Höneisen.
Die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG SSR) ist ein Verein und arbeitet unter der Konzession des Bundes.

Alle drei sind für eine staatliche Regulierung. Nachfolgend zuerst die Gründe von SWITCH und der SRG SSR aus dem BAKOM-Bericht. Aus Sicht Schweizer Non-Profit-Organisationen weiterlesen

Aus Sicht eines wirtschaftlichen Verbandes

asut

asut ist der Schweizerische Verband der Telekommunikation, der die Telekommunikationsbranche repräsentiert.  Im Verein sind alle Wirtschaftszweige der Schweiz vertreten. Das Ziel der asut ist es, ideale Rahmenbedingungen im wirtschaftlichen und politischen Bereich, für die Nutzer und für die Anbieter von Dienstleistungen und Produkten, zu generieren. Aus Sicht eines wirtschaftlichen Verbandes weiterlesen

Aus Sicht der Konsumenten

Nach den wirtschaftlichen Perspektiven nun zur Sicht der Konsumenten. Im folgenden Beitrag kommt die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) zu Wort. In ihrem Positionspapier vom November 2013 werden erstmals verschiedene Zukunftszenarien  Aus Sicht der Konsumenten weiterlesen

Wirtschaftliche Perspektive 3 – Teleboy

Teleboy

In den beiden vorgängigen Blogbeiträgen zur wirtschaftlichen Perspektive, haben wir bereits zwei Meinungen zur Netzneutralität gehört. Im ersten Beitrag wurden die ISPs porträtiert die klar gegen eine Regulierung sind. Im zweiten Beitrag haben wir uns mit dem Provider Init7 auseinandergesetzt, der klar für eine Regulierung ist. Mit Teleboy haben wir nun einen kleinen schweizerischen Inhalteanbieter, der sich ebenfalls für die gesetzliche Regulierung der Netzneutralität einsetzt. Wirtschaftliche Perspektive 3 – Teleboy weiterlesen

Wirtschaftliche Perspektive 2 – Init7

Wer oder Was ist Init7

Über Init7 wurde in den letzten Wochen einiges berichtet. Der Schweizer Provider und Marktführer bei der IPv6 Vergabe, hat sich selbst in die Medien gebracht. Mit der Behauptung die Deutsche Telekom verstosse gegen die Netzneutralität, hat Init7 in Online-Foren ein Feuer entfacht. Wirtschaftliche Perspektive 2 – Init7 weiterlesen